Jaguar XE SV Project 8* mit neuem Rundenrekord auf der Nürburgring Nordschleife

|   Jaguar


  •  441 kW (600 PS)* starker Jaguar XE SV Project 8* umrundet die Nordschleife in 7.21,23 Minuten -   so schnell wie noch keine andere in Serie gebaute Limousine je zuvor
  •  Design, Entwicklung und Montage bei Special Vehicle Operations (SVO)
  •  Stärkster straßenzugelassener Jaguar der Unternehmensgeschichte sprintet in 3,7 Sekunden von 0   auf 100 km/h* und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 322 km/h*
  •  Produktion der in Handarbeit aufgebauten Edition zu Preisen ab 182.000 Euro auf weltweit 300   Exemplare limitiert
  •  Wie der XE SV Project 8* die "Grüne Hölle" im Rekordtempo durchfährt, zeigt dieses eindrucksvolle   Video youtu.be/cDhDKA5IcUM

Adenau/Kronberg, 29. November 2017 - Der von Jaguar SVO entwickelte Jaguar XE SV Project 8* hat sich als schnellste viertürige Serien-Limousine in die Rekordbücher der Nürburgring Nordschleife eingetragen. Mit einer Runde in 7.21,23 Minuten blieb ein Prototyp des in einer 300er-Kleinserie aufgelegten Jaguar elf Sekunden unter dem bisherigen Bestwert für den 20,76 Kilometer langen Eifel-Kurs. Mit dieser Zeit unterbot die 441 kW (600 PS)* starke Limousine sogar einige der weltbesten zweitürigen Coupés und Supersportwagen, die in der Vergangenheit ebenfalls in der "Grünen Hölle" auf Rekordjagd gegangen waren.

*XE SV Project 8 5.0 Liter V8 Kompressor 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts: 12,4; außerorts: 9,5; kombiniert: 11,0; CO2-Emission: 254 g/km)

Zurück