Jaguar gibt einzigartige Einblicke in die Auto Designwelten der Gegenwart und Zukunft

|   Jaguar

 

  • Von Jaguar unterstützte Designausstellung in London veranschaulicht mit Hilfe modernster Installationen die Arbeit des Teams um Chefdesigner Ian Callum
  • Nachgebautes Designstudio illustriert am Beispiel des I-PACE Concept die Designentwicklung vom Zeichenbrett bis zum fertigen Produkt
  • Virtueller Rundgang durch die Studie Jaguar FUTURE-TYPE - die Jaguar Vision für die automobile Welt des Jahres 2040
  • Ian Callum: "Design wird auch in Zukunft einen Jaguar einzigartig machen. Es wird für unsere Kunden immer einen emotionalen Wert behalten."


London/Kronberg, - 20. September 2017 - Das Jaguar Designteam um Ian Callum lädt ein zu Tagen der offenen Tür, gibt designaffinen Besuchern und Studenten tiefe Einblicke in seine täglichen Arbeitsprozesse und das, was auf die Kreativen aus Whitley in Zukunft noch alles wartet. Ein in den Räumlichkeiten von Somerset House nachgebautes Designstudio veranschaulicht die einzelnen Prozessschritte des Autodesigns - von den ersten Skizzen über Tonmodelle bis hin zum fertigen Produkt, in diesem Fall das I-PACE Concept. Kommt dessen Serienversion schon Ende 2018 auf den Markt, schlägt die Stunde der noch virtuellen Studie Jaguar FUTURE-TYPE frühestens 2040. Die Jaguar Vision für eine urbane und geteilte Mobilität der Zukunft wird mittels 3D-Installationen und Lichtprojektionstechniken vermittelt - ein kleiner Ausblick in die ferneren Galaxien des Designorbits.  

Zurück